Ÿ
Jürgen Glietsch: Der Merseburger Rabe — ein Nachtrag zur JHV 2016
Ÿ
Jürgen Zalaszewski: Die Studiengruppen der Poststempelgilde
Ÿ
Jürgen Witkowski: DDR-Gelegenheitsstempel mit freien Formen und Farben
Ÿ
Reinhard Krüger: DDR-Post-Rationalisierung gegen Arbeitskräftemangel
Ÿ
Helmut Oeleker: Eine portorichtige Fälschung
Ÿ
Alfons Dölz:„Wermsdorfstempel“
Ÿ
Jürgen Witkowski: Zwei aptierte SED-Stempel
Ÿ
Reinhard Krüger: Vom Ende des ZKD in der DDR
Ÿ
Helmut Oeleker: Gleiche Katalognummern von DDR-Stempeln/Briefmarken
Ÿ
Michael Schatte: Gemachte Briefe — Sammlerbriefe?
Ÿ
Jürgen Witkowski: Gefälligkeitsabstempelungen in der DDR
Ÿ
Reinhard Krüger: Mauerbau 1961 — Folgen für Westberliner DDR-Sammler
Ÿ
Wilfried Korber: Stempelkopf der sowj. Briefstempelmaschine aus Perm
Ÿ
Eberhard Büttner: Einsatzaspekte sowj. Stempelmaschinen in der DDR
Ÿ
Helmut Oeleker: Die Maschinen-Postfreistempel der Inflationszeit (Erg.)
Ÿ
Pascal Möller: Analoge Stempel (Forts.)
Ÿ
Jürgen Witkowski: Was ist ein analogischer Stempel?
Ÿ
Lothar Goedicke: Lagerfriststempel
Ÿ
Helmut Oeleker: Mögliche Maschinen-Serienstempel
Ÿ
Peter Griese: Beitrag 2-16 (43) der Studiengruppe Postleitzahlen
Gildebrief Nr. 249:
Gildebrief Nr. 249: