Startseite.
Wir über uns.
Stempelkunde.
Stempel gesucht.
Schriftenreihe.
Gildebrief.
Termine.
Partner.
Unsere Schriften.
Kontakt.
Email-Verzeichnis.
Impressum.
Poststempelgilde e.V.
Vereinigung der Sammler, Forscher und Prüfer von Abstempelungen
und von Sondergebieten der Deutschland-Philatelie

Letzte Aktualisierung  15.08.2014

Besucher ab 01.01.2008

 

Wir über uns

Rezension Band 181

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Peter Griese: Postleitzahlen 1945 bis 1965.

Neuordnung der Postleitgebiete und Differenzierung der Postleitzahlen in den alliierten Besatzungszonen. Neue Postleitzahlen der Bundespost und der Deutschen Post der DDR.

 

Der Autor Peter Griese, den Lesern nicht nur wegen seiner ausführlichen Bearbeitung der "Poststellen-Stempel" (Band 175 der Neuen Schriftenreihe der Poststempelgilde) bekannt, legt mit der vorliegenden Ausarbeitung wiederum ein interessantes Werk zur Thematik der Postleitzahlen in Deutschland vor. Er befasst sich diesmal umfassend mit der Neuordnung der Postleitgebiete in allen alliierten Besatzungszonen in Ost- und Westdeutschland. Gebietsberichtigungen und -austausch führten zu Neuzuordnungen von Gemeinden und Bezirken zu anderen Postleitgebieten. Er zeigt auf, wie im Laufe der Zeit diese Systeme letztendlich an ihre Grenzen gelangten welche dann zu  komplett neuen Postleitzahlensystemen in Ost und West führten. Anhand vieler Beispiele, sowie Hinweise auf Verfügungen und detaillierter Kartenzeichnungen zeigt er die Veränderungen auf.

Dieses Buch ist ein unentbehrliches Hilfsmittel für den Heimatsammler. Kann er doch damit Änderungen der Postleitzahlen im Stempelbild oder in Formularen der Post, die PLZ enthalten, nachvollziehen. Sicherlich wird auch so mancher überrascht sein, der bislang auf dieses Detail kein Augenmerk gerichtet hat und jetzt Lücken in seinen Nachweisen feststellen wird.

 

88 Seiten, über 60 Abb. In Farbe und s/w, 24 Kartenausschnitte, DIN A 5 broschiert. Erschienen als Band 181 in der Neuen Schriftenreihe der Poststempelgilde e.V. Preis: 10,00 € für Nichtmitglieder, 8,00 € für Mitglieder der Poststempelgilde und des Bücherringes (Infla Berlin und Neues Handbuch der Briefmarkenkunde), alles zuzüglich Versandkosten.

 

Bezug bei: Literaturstelle der Poststempelgilde e.V., Grabbeweg 36 a, 59494 Soest, info@poststempelgilde.de

 


Shop



Zurück