Startseite.
Wir über uns.
Stempelkunde.
Stempel gesucht.
Schriftenreihe.
Gildebrief.
Termine.
Partner.
Unsere Schriften.
Kontakt.
Impressum.
Datenschutz.
Poststempelgilde e.V.
Vereinigung der Sammler, Forscher und Prüfer von Abstempelungen
und von Sondergebieten der Deutschland-Philatelie

Letzte Aktualisierung  17.12.2021

Wir über uns

Rezension Band 186

 

Prof. Dr. Reinhard Krüger

Telegramme zu den III. Weltfestspielen der Jugend und Studenten in Berlin 1951

 

Band 186 der Neuen Schriftenreihe der Poststempelgilde e.V., DIN A 5, broschiert, 164 Seiten, 128 Abb. in Farbe, Preis 19,00 €, für Mitglieder der Poststempelgilde und des Bücherringes (Infla Berlin, Neues Handbuch) 15,00 €, bei Versand zuzgl. Versandkosten.

Zu bestellen bei: Literaturstelle der Poststempelgilde, Grabbeweg 36a, 59494 Soest oder über info@poststempelgilde.de

 

Wer bislang das Telegrammblatt T 1* aus dem Sammelgebiet DDR – Ganzsachen nicht kannte, dürfte eine Überraschung erleben. Nicht nur das der Autor diesem Telegramm, erschienen zu den III. Weltfestspielen der Jugend und Studenten in Berlin 1951, einen ganzen Band widmete, auch die hohen Preise, die für ein relativ modernes Stück Postgeschichte gefordert und bezahlt werden, dürften den Leser überraschen. Wenn man das Buch gelesen hat, weiß man um die Seltenheit dieser Ganzsache. Anschaulich hat der Autor die in Sammlerhand und in Museumsbeständen vorhandenen Telegramme beschrieben und aufgelistet. Wer der Ansicht ist, dass es sich dabei um eine relativ trockene Materie handelt, verkennt den Autoren Reinhard Krüger. Bedingt durch sein berufliches Hintergrundwissen versteht er es, neben den rein postalischen und philatelistischen Faktoren auch die äußeren Umstände der damaligen Zeit anschaulich darzustellen. Damit holt er ein kleines Stück deutscher Geschichte zurück ins Licht der heutigen Zeit.

*Aus Michel-Ganzsachenkatalog Deutschland
 


Zurück