Startseite.
Wir über uns.
Stempelkunde.
Stempel gesucht.
Schriftenreihe.
Gildebrief.
Termine.
Partner.
Unsere Schriften.
Kontakt.
Email-Verzeichnis.
Impressum.
Poststempelgilde e.V.
Vereinigung der Sammler, Forscher und Prüfer von Abstempelungen
und von Sondergebieten der Deutschland-Philatelie

Letzte Aktualisierung  21.08.2016

Besucher ab 01.01.2008

 

Wir über uns

Aktuelles Thema - Poststellen-Stempel

 

Katalog zu Poststellen-Stempeln - Wer kann Informationen beisteuern?

 

Im Jahr 2008 hat Gildefreund Peter Griese in der Neuen Schriftenreihe der Poststempelgilde den Band 175 "Poststellen-Stempel 1928 - 1988" veröffentlicht. Dieses Werk befasst sich umfassend mit der Organisation des Landpostwesens in den verschiedenen Zeiträumen und Regionen.

 

Der Schwerpunkt liegt in den postgeschichtlichen und gesetzlichen Grundlagen, Details zu den Kraftpostkursen und der Darstellung der Stempelvielfalt. Die positive Resonanz auf sein Buch und eine Vielzahl von Nachfragen haben den Autor nun dazu veranlasst, einen Stempelkatalog in Angriff zu nehmen. Im Katalog soll auch eine Häufigkeitsbewertung erfolgen.

 

Peter Griese kann bei einer geschätzten Anzahl von mehr als 50.000 verschiedenen Poststellen-Stempeln selbstredend nicht jeden Stempel kennen oder ihn gar als Abbildung und mit seinen Verwendungsdaten vorliegen haben. Er ist auf IHRE Mitarbeit angewiesen, um eine möglichst umfassende Katalogisierung durchzuführen.

 

Dazu benötigt er Meldungen von Stempeln, um abzugleichen, ob sie ihm bereits bekannt sind. Zunächst reicht eine Meldung mit den ihnen bekannten Daten. Falls danach erforderlich, tritt er mit ihnen in Kontakt und benötigt dann in einem zweiten Schritt Abbildungen von PSt II-Stempel-Belegen oder Ausschnitten und Angaben über die Verwendungszeiträume. Kopien werden gern genommen, am einfachsten zu registrieren und bearbeiten sind aber Scans mit 300 dpi in Farbe im JPG-Format.

 

Zusatzinformationen, wie Eröffnungsdaten von PSt II oder Aufwertungsdaten von PSt II zu PSt I, bzw. Abwertungen von PSt I zu PSt II sind auch sehr willkommen.

 

Richten sie ihre Meldungen und eventuelle Rückfragen an :

 

pst-stempel@poststempelgilde.de

 

Fax: 03221 / 1157812

 

JEDER STEMPEL IST WICHTIG!

 

 

                          Das ist ein Entwurf, wie eine Katalogseite aussehen könnte:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück